Zucchini-Roulade mit Kürbis-Füllung
►Abonniere und erhalte neue Rezepte – http://goo.gl/hyw6G
►Das Rezept und mehr auf http://goo.gl/MZvrRX

———–

►Alle Rezepte: http://gamiano.de/lets-cook

►Facebook: http://www.facebook.com/danielakocht

►Twitter: http://twitter.com/danikocht

►Instagram: http://instagram.com/danisworld2013

———–

►Let´s Play Kanal:
http://www.youtube.com/DebitorLP

►Du willst was bei Amazon kaufen und mich damit kostenlos unterstützen?
Dann benutze bitte den Link: http://www.goo.gl/sl1Vm

►Du willst mir etwas schicken ?
Gamiano
Postfach 14 31 60
45261 Essen

►Intro:
https://www.youtube.com/user/RangerCenter
►Intro Musik:
http://www.vincentleemusic.com/license/ // http://youtu.be/Qh7qXmj_NTk

►Rezept
Zutaten für 4 Rouladen:

600 g Hokkaido-Kürbis
40 g Basilikum
10 g gehackte Pistazien
3 Zucchini
6 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 TL gehackte Petersielie
1 Zwiebel
1/2 Chilischote
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Den Backofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Kürbis waschen, halbieren und entkernen und anschließend in dünne Scheiben schneiden.
Die Kürbisscheiben mit 2 EL Olivenöl und 1/2 TL Salz vermischen.
Ein Backblech mit Backpapier belegen und darauf die Kürbisscheiben verteilen.
Dann gibt man das Backblech auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens und lässt den Kürbis dort drin ca. 15 Minuten backen bis er leicht Farbe annimmt.
Danach abkühlen lassen.

Die Zwiebel schälen und fein hacken.
Ebenso die Chilischote fein hacken nachdem man sie entkernt, gewaschen und von den Trennhäuten entfernt hat.
Die Petersilie ebenfalls waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
Den abgekühlten Kürbis grob hacken.
Dann gibt man 1 EL Olivenöl in eine Pfanne und erhitzt dieses.
Anschließend lässt man die Zwiebel und die Chilischote darin für ca. 3 Minuten andünsten.
Dann gibt man den Kürbis und die Petersilie dazu und verrührt alles miteinander.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann von der Herdplatte nehmen.

Die Zucchini waschen und mit einem Gemüsehobel längs in dünne Scheiben schneiden.
Diese Zucchinischeiben dann mit 1 EL Olivenöl und etwas Salz marinieren.
Jeweils 6 Zucchinischeiben leicht übereinander lappend nebeneinander legen.
Dann gibt man etwas von der Kürbis-Füllung längs darauf und rollt das ganze dann vorsichtig ein, ähnlich wie beim Sushi.
Dann gibt man die Zucchini-Rouladen wieder auf das mit Backpapier belegte Backblech und lässt das ganze noch einmal im Ofen backen, und zwar bei 200 Grad Ober- und Unterhitze. Dieses mal für ca. 5 Minuten auf der mittleren Schiene.

In der Zwischenzeit das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
Diese dann mit dem Zitronensaft und 2 EL Olivenöl pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nach der Backzeit kann die Zuchhini-Roulade mit dem Basilikum-Öl-Pesto und den gehackten Pistazien garniert, auf einem Teller angerichtet werden.

Die Zubereitungszeit beträgt ca. 40 Minuten.

Für 4 Rouladen kostet dieses Gericht ca. 15,00 Euro wenn man wirklich jede Zutat kaufen muss und je nach dem in welchem Geschäft man einkauft.

Fazit
Auf einer Punkteskala von 1-10 bei der eins natürlich das Niedrigste und zehn das Höchste ist, bewerten wir dieses Gericht folgendermaßen:

Geschmack Dani 7
Geschmack Peter 5
Gesamtbewertung (Preis, Zeitaufwand & Geschmack) 6