Diese extravagante Pasta ist dem Ehrentag durchaus angemessen. Seit 1995 wird der Weltnudeltag alljährlich am 25. Oktober begangen – und für uns gibt es deswegen ein eben nicht alltägliches Pastagericht: Tagliatelle mit Steakstreifen. Sehr delikat und dennoch unkompliziert in der Zubereitung.
Kochbücher und weitere Literatur zu Pasta gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/1heM7GI
Esslust auf Facebook: http://www.facebook.com/essenmitlust
Esslust bei Twitter: http://twitter.com/essenmitlust
Esslust bei Instagram: http://instagram.com/esslust#

Weitere Videos zu Pasta und Weltnudeltag:
– SPAGHETTI-TORTE mit Champignons https://www.youtube.com/watch?v=RpvAk5Q_NnY&list=PLPnLRfcKi-Z-IqOAMG4TNG6g774_p6esY&index=1
– Dreambird http://www.youtube.com/watch?v=RFjf7O9k9Vc&list=PLYYtVxM07CH8R_IvXLA3d_FYbicqMkCfa&index=21
– BeautyDynamite https://www.youtube.com/watch?v=jTqHYLDmlAY&feature=c4-overview&list_pxtube=UUiPiTJhLQ7D8NgpSF5PUr1Q

pro Portion: 44 g E – 29 g F – 73 g KH = 749 kcal
Zutaten für 4 Portionen:
• 400g Tagliatelle, alternativ auch andere Pasta
• 2 Rindersteaks, je 200-250 g (Rump- oder Filetsteak)
• 200 g Mascarpone, alternativ Frischkäse mit Rahm- oder Doppelrahmstufe
• 200 ml Rinderfond, alternativ Gemüsefond bzw. Rinder- oder Gemüsebrühe
• 80 g feine Rauke (Rucola)
• 6 TL Dijon-Senf, alternativ anderen Senf verwenden
• 2 EL Saft einer unbehandelten (Bio-) Zitrone
• 2 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten (Bio-) Zitrone
• 40 g geriebener Hartkäse (z. B. Grana Padano oder Parmesan)
• 1-2 EL Öl
• Salz, Pfeffer, Zucker

Viel Spaß bei der Zubereitung. Guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!