Schwedische Apfeltorte wird normalerweise mit einem Biskuitboden gebacken. Hier jedoch wird sie als Kühlschranktorte mit einem leckeren Amarettini-Bröselboden kreiert und zu einem ganz besonderen und erfrischenden Geschmackserlebnis.
Ein vielfältige Auswahl an Springformen gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/11uoXEY
Esslust auf Facebook: http://www.facebook.com/essenmitlust
Esslust bei Twitter: http://twitter.com/essenmitlust

Zutaten für den Brösel-Boden:
• 150 g Amarettini (alternativ Löffelbiskuit)
• 100 g Vollkorn-Butterkekse (alternativ normale Butterkekse oder Zwieback)
• 150 g Butter, flüssig
Zutaten für die Apfelmasse
• ca. 1 kg Äpfel
• Saft einer Zitrone
• 150 g Zucker
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 1 Päckchen Mandelpudding zum Kochen (alternativ Sahne- oder Vanillepudding)
• 2 Eier, mittelgroß
• 150 ml Wasser
Zutaten für die Sahnehaube:
• 400 g Schlagsahne
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 1 Päckchen Sahnefest
Für die Dekoration:
• Raspelschokolade
• Schoko-Ornamente

Viel Spaß bei der Zubereitung. Guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!