Die Kombination von weichem Schokoladenteig und frischen Äpfeln macht diesen Kuchen zu einem lecker-süßen Gaumenschmaus!
►Für Smartphones und Tablets – hier die neuen Rezepte von Esslust: http://goo.gl/BMDBhs
► Eine große Auswahl an Büchern zum Thema „Schokolade“ gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/1zqw28J

►FOLLOW ME HERE
KOSTENLOS ABONNIEREN: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=esslust
FACEBOOK: http://www.facebook.com/essenmitlust
INSTAGRAM: http://instagram.com/esslust
TWITTER: http://twitter.com/essenmitlust
CHEFKOCH: http://goo.gl/Da2Ia7
BLOG: http://esslust-blog.de

►WEITERE APFELKUCHEN-REZEPTE:
– Schwedische Apfeltorte http://goo.gl/kyR3X1
– Apfel-Zucchini-Gugel http://goo.gl/JJ2u00

pro Stück ca. 473 kcal, 7 g Eiweiß, 28 g Fett, 46 g Kohlenhydrate
ZUTATEN
• 250 g Mehl
• 200 g Zartbitterschokolade
• 3-4 feste, leicht säuerliche Äpfel
• 240 g Zucker
• 2-3 EL Zitronensaft
• Ca. 20 g frischer Ingwer
• 250 g Margarine, alternativ Butter
• 1 Prise Salz
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 4 Eier, mittelgroß
• 2 TL Backpulver
• 2 EL Kakao
• 100 g süße Sahne
• 1 TL Zimt
• 1 große Prise Muskatnuss
• 2 EL Aprikosenkonfitüre
Die Teig bei 175 Grad, Umluft 150 Grad, für 45-50 Minuten backen.

Viel Spaß bei der Zubereitung – und dann guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!

Nach einer Rezeptidee aus „Laura Backen“, 1/2015, S. 36.