Ein raffiniertes Rezept, das du mit dieser Anleitung leicht nachbacken kannst. Der Mohn-Käsekuchen schmeckt sowohl mit Birnen als auch – wenn du die lieber magst – mit Äpfeln.

Für den Mürbeboden brauchst du
200g Mehl,
knapp 1 Teelöffel Backpulver,
75g Zucker,
1 Beutel Vanillezucker,
1 Ei und
100g Butter oder Margarine.

Für den Belag benötigst du
750g Quark,
250ml Milch,
150g Zucker,
4 Eier, getrennt,
etwas geriebene Zitronenschale,
1 Päckchen Vanillezucker,
1 Beutel Käsekuchenhilfe,
3-4 Birnen und
1 Packung Mohnmischung.

Wie du daraus einen Kuchen machst, siehst du im Video. Mit der Liste kannst du aber schon einmal die Zutaten zusammenstellen 🙂
Viel Spaß beim Backen!