Forelle in einer Honig-Senf-Marinade und würzige Kürbisspalten vereinen sich hier zu einem äußerst leckeren Grillgericht. Die Zubereitung ist einfach und gelingsicher.
Eine große Auswahl diverser Holzkohlegrills gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/15l4BiA
Esslust auf Facebook: http://www.facebook.com/essenmitlust
Esslust bei Twitter: http://twitter.com/essenmitlust
Esslust bei Instagram: http://instagram.com/esslust#

Zutaten für 2 Portionen:
• 2 küchenfertige Forellen
• 1 Kürbis (Hokkaido, Red Furi oder ähnliche Sorten, die nicht geschält werden müssen)
• 2 EL Senf
• 2 EL Honig
• 2 + 5 EL Olivenöl
• 1 Zitrone
• Pfeffer, Salz
• Cayennepfeffer
• 1 Knoblauchzehe
• 2-3 Stiele Thymian, frisch (alternativ getrocknet)

Viel Spaß beim Grillen. Guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!