Der Hulk unter den Burgern ist dieser Matcha Burger – ein aktueller Food Trend aus Australien. Bei der hier gezeigten Rezept-Variante werden die herkömmlichen Burgerbrötchen durch Cloud Breads ersetzt und er somit zum glutenfreien Low Carb Burger.
►Für Smartphones und Tablets – hier die neuen Rezepte von Esslust: https://goo.gl/L9yTiO
► Koch- und andere Bücher zum Thema Low Carb gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/1i6aWFB

►FOLLOW ME HERE
KOSTENLOS ABONNIEREN: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=esslust
FACEBOOK: http://www.facebook.com/essenmitlust
INSTAGRAM: http://instagram.com/esslust
TWITTER: http://twitter.com/essenmitlust
CHEFKOCH: http://goo.gl/Da2Ia7
BLOG: http://esslust-blog.de

►WEITERE LOW CARB VIDEOS:
– Low Carb Nutellakuchen mit 3 Zutaten https://goo.gl/eIDWvQ
– Oopsie Bread und Low Carb Burger https://goo.gl/LRURgD

►ZUTATEN
Für 6-8 Oopsie Breads bzw. 3-4 Burger:
• 3 Eier
• 60 g Magerquark
• 60 g Frischkäse
• 5 g Matcha (Pulver)
• Sesam nach Belieben
Die Cloud Breads bei 170 Grad, Umluft 150 Grad (allerdings nicht so empfehlenswert), für ca. 20 Minuten backen.
Für Belag bzw. Füllung
• ca. 250 g Hähnchenfleisch, alternativ Pute
• ca. 200 g Pilze
• 1 reife Avocado
• ca. 200 g Pilze
• Rote Bete, in Streifen geschnitten

Viel Spaß bei der Zubereitung – und dann guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!