Dieses Gericht erhält insbesondere durch die Gewürze und Kräuter eine sehr spezielle Note – Schwarzkümmel für die Hähnchen-Champignon-Pfanne und Minze sowie Koriander für den Couscous, abgerundet durch einen Curry-Joghurt-Dip.
Ein Rezept aus der Rubrik „Schlank werden und/oder bleiben“, denn es hat relativ wenig Kalorien und kann außerdem als „vegetarisch“ oder „Low Carb“ variiert werden.

Eine große Auswahl beschichteter Pfannen gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/12pG5YI
Esslust auf Facebook: http://www.facebook.com/essenmitlust
Esslust bei Twitter: http://twitter.com/essenmitlust
pro Portion: 53 g E – 15 g F – 45 g KH = 562 kcal

Zutaten für 4 Portionen Hähnchen-Champignonpfanne:
• 700-750 g Hähnchenbrustfilet oder -schnitzel (alternativ Pute)
• Olivenöl
• 300 g frische Champignons
• 2-3 Frühlingszwiebeln
• 1 TL Schwarzkümmel
• Salz, Pfeffer
Zutaten für 4 Portionen Gemüse-Kräuter-Couscous:
• 200 g Couscous
• 230 ml Wasser
• 1 TL Kreuzkümmel, ganz
• 350-400 g Zucchini
• 1 Paprika (gelb oder rot)
• 15 g Pistazien, gehackt
• 100 g Joghurt, natur (gern fettarm)
• 4 Stiele Koriandergrün
• 2-3 Stiele Pfefferminze
• 1 TL Currypulver
• Salz
• Olivenöl

Viel Spaß bei der Zubereitung. Guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, ich freue mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!