Dieses Gericht ist gelingsicher, kalorienarm, vegetarisch, sehr lecker und sieht auch noch gut aus – genug Gründe also, um es auszuprobieren! Und wenn auf eine Beilage verzichtet wird, erfüllt es außerdem die Bedingungen für Low Carb Ernährung.
Eine große Auswahl diverser Auflaufformen gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/19gQGKZ
Esslust auf Facebook: http://www.facebook.com/essenmitlust
Esslust bei Twitter: http://twitter.com/essenmitlust
Esslust bei Instagram: http://instagram.com/esslust#

Weitere Videos zu vegetarischen Gerichten:
– Kürbistop mit Kokosmilch https://www.youtube.com/watch?v=DGKUHfxV0AA&list=PLPnLRfcKi-Z-Jje_htT0lFYh4gEyqeuqt&index=3
– Gebratener Feta mit Pilzen https://www.youtube.com/watch?v=61GnMk6BI8Y&list=PLPnLRfcKi-Z-Jje_htT0lFYh4gEyqeuqt&index=18

pro Portion: 22 g E – 28 g F – 13 g KH = 400 kcal
Zutaten für 4 Portionen:
• 4 kleine oder 2 große Zucchini (etwa 1200 g), alternativ Hokkaido- oder einen ähnlichen Kürbis
• 350 g Feta
• 1 Pckung Sojacreme zum Kochen (250 ml)
• 500 g passierte Tomaten
• ein reichlicher halber TL Curry
• ein reichlicher halber TL Kurkuma
• Salz und Pfeffer
• 1/2 TL Zimt
• 1 TL Zucker
• ca. 5 Stiele Oregano
• mindestens 8 Stiele Schnittlauch

Viel Spaß bei der Zubereitung. Guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!

Nach einer Rezeptidee aus „LECKER“, 10/2013