Die Erfindung des allseits bekannten „Kalten Hunds“ soll auf den römischen Senator und Feldherrn Lukullus zurück gehen und wurde ursprünglich auch nach diesem benannt. Hier wird eine Variante zubereitet, die durch Kirschen eine fruchtige Note erhält.
Eine große Auswahl diverser Kasten-Backformen gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/111s9UE
Esslust abonnieren: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=esslust
Esslust auf Facebook: http://www.facebook.com/essenmitlust
Esslust bei Twitter: http://twitter.com/essenmitlust
Esslust bei Instagram: http://instagram.com/esslust#

Weitere Videos zu süßen Sachen:
– SAUERKIRSCH-SCHOKOAUFLAUF http://www.youtube.com/watch?v=pO7c7bbhEoY&list=PLPnLRfcKi-Z-g6O9m0YP4nKZkvD-eP5xg&index=42

– Weißer KALTER HUND http://www.youtube.com/watch?v=LaMKhqizBp4&list=PLPnLRfcKi-Z-g6O9m0YP4nKZkvD-eP5xg&index=44

Zutaten für 1 fruchtigen Lukullus:
• 400 g Schokolade oder Kuvertüre, zartbitter
• 200 g Sahne
• 12-15 Butterkekse, Vollkorn- oder normale
• 100 g Zucker
• 30 g Butter oder Kokosfett
• 6 EL Eierlikör oder Rum, alternativ kann auch darauf verzichtet werden
• Cocktail- , entsteinte Sauer- oder frische Kirschen

Viel Spaß bei der Zubereitung. Guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!