Die Kombination von Früchten und dunklem Teig machen diesen Zwetschgen-Kuchen zu einem leckeren Geschmackserlebnis. Die Zubereitung ist einfach und gelingsicher und kann auch mit Pflaumen oder Mirabellen variiert werden.
Für Smartphones und Tablets – hier die neuen Rezepte von Esslust: http://goo.gl/VVtbWw
Diverse Backformen gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/1adQJJR
FOLLOW ME HERE:
ABONNIEREN: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=esslust
FACEBOOK: http://www.facebook.com/essenmitlust
INSTAGRAM: http://instagram.com/esslust#
TWITTER: http://twitter.com/essenmitlust

WEITERE KUCHEN-VIDEOS:
– Dunkler Apfel-Zucchini-Gugel http://goo.gl/b3PMrl
– Schokogugelhupf mit Erdbeeren http://goo.gl/P1UeGX

Pro Stück ca. 240 kcal

ZUTATEN für eine Springform mit 26 cm Durchmesser:
• 180 g Butter, vorzugsweise die fettärmere Joghurtbutter
• 370 g Mehl
• 150 g Zucker
• 1 Prise Salz
• 4 Eier
• 2 TL Backpulver
• 40 g Kakaopulver
• 100 ml Milch, 1,5 % Fett, alternativ auch mit anderem Fettgehalt
• 40 g gemahlene Mandeln
• ca. 600 g Zwetschgen, alternativ Pflaumen oder Mirabellen
• Puderzucker zum Bestäuben

Den Kuchen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, für 45-50 Minuten backen.

Viel Spaß beim Backen – guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!