Für Smartphones und Tablets: hier die neuen Rezepte von Esslust: http://goo.gl/S2uBYR
Das Buch „Junk Food – Aber richtig!“ gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/1ki17U6
Cole Slaw ist in England, Irland und den USA die Bezeichnung für Weißkohl-/Weißkrautsalat. Die spezifische Kombination von Weißkohl, Karotten und einer cremigen Sauce machen Cole Slaw jedoch zu einer tollen Bereicherung für Gegrilltes, Burger oder Fisch – und auch solo schmeckt er prima!
Esslust abonnieren: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=esslust
Esslust auf Facebook: http://www.facebook.com/essenmitlust
Esslust bei Twitter: http://twitter.com/essenmitlust
Esslust bei Instagram: http://instagram.com/esslust#

Weitere Videos zum Thema:
– SCHLANKMACHER: Weißkohl-Gemüse-Suppe http://goo.gl/S1kjDu
– PHILLY CHEESE STEAK http://goo.gl/qoDYSW

– Video „MAYONNAISE selber machen“ http://goo.gl/cwnnGT

Zutatenfür 4-6 Portionen:
• 250 g Weißkohl
• 1 mittelgroße Karotte
• 1 halber Apfel, vorzugsweise Granny Smith, alternativ auch eine andere (säuerliche) Sorte
• 1 EL Apfelessig, alternativ auch Himbeer- oder Weinessig
• 2 TL süßer Senf, alternativ auch mittelscharfer Senf
• 1 halber TL Dillsamen oder etwas frischen Dill (1-2 Stiele)
• 2 EL Mayonnaise, vorzugsweise selbst gemachte (siehe Link oben)
• 100 ml saure Sahne
• Salz und Pfeffer
optional
• eine Prise Süßkraut/Stevia oder Zucker

Viel Spaß bei der Zubereitung. Guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!

Nach einer Rezeptidee aus dem Buch „Junk Food – Aber richtig!“.