Bewegte Ernährung – Selbst gemachtes Power-Müsli

Lecker, einfach und super nahrhaft – Mein selbst gemachtes Power-Müsli.

Warum ist das so gesund?
————————-
Im Quark sind alle Proteine die wir brauchen. In den Nüssen stecken super gute Fette, ebenso in den Leinsamen, vor allem Omega 3-Fette. Kernige Flocken machen länger satt. Das Obst ist fruchtig und vitaminreich. Und das ganze kommt ohne zusätzlichen Zucker aus! 😀

Hier das Rezept:
————–
4 EL Quark (0,2%) – Joghurt (1,5%) – Mischung (ca. 200 g)
30 g Nussmischung (Walnüsse, Mandeln, Macadamia, Cashews)
20 g Geschroteter Leinsamen
60 g kernige Flocken
1/2 Apfel (je kleiner geschnitten, desto mehr passt in die Schüssel)
3,8% ESL-Milch nach Bedarf und Konsistenz

Tipp 1: Dazu ein Schnappsglas frischen grünen Smoothie
Tipp 2: Apfel mit Mango ersetzen (z.B. die andere Hälfte von der Smoothieproduktion)

Hier findest du meinen Podcast:
http://www.hipcast.com/podcast/H0M1v16Q

Auch habe ich meinen Podcast in buchform gepackt, in die du dich bei amazon gerne reinlesen kannst:
http://www.amazon.de/Pascal-K%C3%BChner/e/B0070V0XKO/

2016-03-02T12:59:14+00:00Müsli|