Erfahrungsbericht Thermobecher EMSA Travel Mug

Da ich schon einige Thermobecher ausprobiert hatte und nie wirklich zufrieden war, habe ich die Suche aufgegeben. Als mein Mann mir von dem Thermobecher Travel Mug von EMSA erzählte, war ich sehr skeptisch. Aber wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zu Letzt. Jetzt besitzen wir schon 2 und das werden bestimmt nicht die Letzten bleiben. Hier möchte ich Euch meine Erfahrungen zu diesem Becher mal näherbringen, vielleicht hilft es Euch bei Eurer Suche.

Erstmal die wesentlichen Daten:

Das Fassungsvermögen beträgt 0,36 L.
Er hat eine Soft-Touch-Manschette mit Kaffeeprägung, die es in verschieden Farben gibt.
Das Gehäuse ist aus vakuumierten, doppelwandigem Edelstahl und hält Getränke 4 Stunden heiß und 8 Stunden kalt.  


Durch seine Form passt er in gängige Autohalterungen.
Der Verschluss ist 100% dicht und per Knopfdruck in der Mitte zu öffnen und zu schließen. Man kann von allen Seiten daraus trinken. Er ist in 2 Teile zerlegbar und spülmaschinenfest.

Erfahrungen

Das Fassungsvermögen ist zwar nicht grad groß, aber für meine Tasse Kaffee reicht es vollkommen, und er passt in meine Handtasche.
Durch die Manschette lässt er sich sehr gut halten und rutsch nicht aus den Fingern.
Ob er meinen Kaffee 4 Stunden heiß hält, kann ich leider nicht sagen, aber ich habe mir schon mal die Zunge verbrannt, wo ich erst nach einer Stunde den ersten Schluck Kaffee genommen hatte.
Zur Dichtigkeit kann ich nur eines sagen, 100% dicht. Wie zu Anfang erwähnt, war ich sehr skeptisch und probiere es selbst jetzt noch nach dem verschließen immer wieder aus. Was soll ich sagen, er hat mich noch nicht enttäuscht. Solange man immer daran denkt, nach dem trinken, den Verschluss wieder per Knopfdruck zu schließen.
Das Fassungsvermögen ist zwar nicht grad groß, aber für meine Tasse Kaffee reicht es vollkommen, und er passt in meine Handtasche.
Durch die Manschette lässt er sich sehr gut halten und rutsch nicht aus den Fingern.


Ob er meinen Kaffee 4 Stunden heiß hält, kann ich leider nicht sagen, aber ich habe mir schon mal die Zunge verbrannt, wo ich erst nach einer Stunde den ersten Schluck Kaffee genommen hatte.
Zur Dichtigkeit kann ich nur eines sagen, 100% dicht. Wie zu Anfang erwähnt, war ich sehr skeptisch und probiere es selbst jetzt noch nach dem verschließen immer wieder aus. Was soll ich sagen, er hat mich noch nicht enttäuscht. Solange man immer daran denkt, nach dem trinken den Verschluss wieder per Knopfdruck zu schließen.
Die 360° Grad rundum Trinköffnung ist eine gute Sache, da man nicht erst schauen muss, wo die Öffnung ist und ihn drehen. Da ich den Becher meist bei Autofahrten benutze, ist der Quick Press Verschluss ideal. Ich kann ihn mit einem Finger ganz leicht eindrücken.
Das Zerlegen des Verschlusses empfinde ich auch als sehr einfach, da man ihn mit einer Hand abschrauben kann, was die Reinigung simpel macht. Hinzu kommt noch, dass er spülmaschinenfest ist.

 

Fazit

Ich kann nur sagen, dass meine Suche nach einem Thermobecher hiermit vorbei ist. Dieser Becher hält, was er verspricht. Das Preis/Leistungsverhältnis ist für uns unschlagbar. Er ist sehr robust und hält Getränke lange warm und kalt. Das Design sieht nicht nur gut aus, es ist auch sehr praktisch. Vom Hersteller erhält man auch nicht nur 2 Jahre Hersteller Garantie, sondern 5 Jahre. Wir kaufen ihn nicht nur zur eigenen Nutzung, sondern verschenken ihn auch gerne. Und bis jetzt war das Feedback immer dasselbe: genialer Becher.